Michael Mittermeier bei «Giacobbo / Müller»

Seit über 25 Jahren ist der bayrische Komiker Michael Mittermeier auf den Showbühnen unterwegs. Seine humoristisch aufbereiteten Alltagsbeobachtungen erzählt er am Sonntag im Kaufleuten bei «Giacobbo / Müller».

Video «Michael Mittermeier» abspielen

Michael Mittermeier

12 min, aus Benissimo vom 20.3.2010
Zusatzinhalt überspringen

Giacobbo / Müller

Sonntag, 14. Dezember 2014, um 22.45 Uhr auf SRF 1.

1996 gelang Michael Mittermeier der Durchbruch mit dem Bühnenprogramm «Zapped». Damals trat er noch mit verkehrt herum aufgesetzter Baseball-Mütze und in engen, schwarzen Lederhosen auf. Es folgten sechs weitere sehr erfolgreiche Bühnenshows des Bayern, der seine Magisterarbeit über «Amerikanische Stand-up-Comedy» schrieb und regelmässig auch englischsprachige Vorstellungen gibt. Daneben tobte sich der 48-jährige Süddeutsche auch musikalisch aus. 2001 gelang ihm mit der Single «Kumba Yo!» gar eine Top-10-Platzierung in den Charts. Ganz nebenbei wurde seine Wortkreation «Arschgeweih» vor ein paar Jahren in den Duden aufgenommen.

Michael Mittermeier auf der Bühne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Michael Mittermeier ist seit über 25 Jahren im Comedy-Business. SRF

Wir müssen zusammenhalten

Mittermeier fühlt sich als Bayer der Schweiz besonders verbunden. Er meint: «Wir Bayern und Schweizer, wir müssen zusammenhalten. Wir haben eines gemeinsam: einen Dialekt, den sonst keine Sau in Deutschland versteht!» Wohl auch deshalb hat er seine Bühnenprogramme für das Schweizer Publikum stets ein wenig angepasst und danach als «Swiss Editions» aufgeführt.

Zu Gast bei «Giacobbo/Müller»

Am Sonntag, 14. Dezember, kommt Mittermeier in die Schweiz und präsentiert Auszüge aus seinem aktuellen Programm «Blackout».

Sendung zu diesem Artikel