Dernière der Satire-Sendung «Sicher keine Tränen zum Abschied»

Heute wird die letzte Folge der Satire-Sendung «Giacobbo / Müller» ausgestrahlt. Was geschieht nun mit all den Figuren wie Fredi Hinz? Wie wird die letzte Sendung? Was kommt nun? Viktor Giacobbo und Mike Müller geben Antwort, mal mehr, mal weniger ernst.

Mike Müller in weissem Hemd und blauem Blazer und Viktor Giacobbo in weissem Hemd, Kravatte und dunklem Blazer sitzen an einem Blanken Tisch. Sie blicken den Betrachter an. Im Hintergrund zu sehen: Das Logo der TV-Sendung «Giacobbo / Müller». Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Pult ist fleckenlos. Obwohl Viktor Giacobbo und Mike Müller hier alles durch den Kakao ziehen. SRF

    • 1.
      «Wie werdet ihr euch in der Show verabschieden?»
      Schon so manche Show-Grösse hat in den letzten Jahren am Bildschirm Adieu gesagt. David Letterman, Harald Schmidt, John Steward und Stefan Raab. Konfrontiert mit deren letzten Show-Minuten sagt Viktor Giacobbo: «Wir machen eine ganz normale Sendung. Tränen wird es bei uns sicher nicht geben.»
      Video ««Es wird keine Tränen zum Abschied geben»» abspielen

      «Es wird keine Tränen zum Abschied geben»

      1:47 min, aus Schawinski vom 5.12.2016
    • 2.
      «Was geschieht mit den Figuren wie Fredi Hinz und Harry Hasler?»
      Viktor Giacobbo antwortet trocken: «Die Figuren werden weiterleben - im Kleiderkasten.» Adieu Fredi Hinz, Harry Hasler und Mergim Muzzafer. Aber halt: Viktor Giacobbo und Mike Müller lassen die Tür einen Spalt offen. Vielleicht sieht man eine ihrer Figuren dereinst auf einer Theaterbühne.
      Video «Fredi Hinz und all die anderen Figuren haben ausgedient» abspielen

      Fredi Hinz und all die anderen Figuren haben ausgedient

      2:51 min, aus Glanz & Gloria vom 4.9.2016
    • 3.
      «Gibt es ein ‹Giacobbo / Müller›-Comeback?»
      Wie sieht`s denn nun genau aus mit dem eventuellen Comeback der «Giacobbo / Müller»-Figuren auf der Bühne? Roger Schawinski bohrte in seiner Sendung bei Viktor Giacobbo nach. Giaccobos Antwort: «In einem Jahr kehren wir auf die Bühne zurück.» Auch einen Titel des Bühnenstücks nennt Giacobbo in heiligem Ernst: «Giacobbo / Müller - die Therapie».
      Video ««Comeback auf der Theaterbühne?»» abspielen

      «Comeback auf der Theaterbühne?»

      1:03 min, aus Schawinski vom 5.12.2016
    • 4.
      «Wie fühlt ihr euch?»
      «Kommt Wehmut auf?» fragte «G&G Weekend»-Moderatorin Nicole Berchtold die beiden, als feststand, dass die Sendung «Giacobbo / Müller» ein Ablaufdatum hat. Die Anwort Mike Müllers: «Man muss wissen, wann es Zeit ist, zu gehen.»
      Video ««Kommt Wehmut auf, Mike Müller?»» abspielen

      «Kommt Wehmut auf, Mike Müller?»

      0:35 min, aus Glanz & Gloria vom 4.9.2016
    • 5.
      «Bleibt ihr Freunde - trotz aller Sticheleien?»
      Klar ist, dass auch nach der letzten ausgestrahlten Sendung von «Giacobbo / Müller» das Sticheln und Frotzeln nicht aufhören wird. Dafür mögen die beiden sich und das Sprücheklopfen zu sehr.
      Video «Giacobbo und Müller pflaumen sich an» abspielen

      Giacobbo und Müller pflaumen sich an

      1:54 min, aus Glanz & Gloria vom 4.9.2016

Sendungen zu diesem Artikel