Zum Inhalt springen

Dernière der Satire-Sendung «Sicher keine Tränen zum Abschied»

Heute wird die letzte Folge der Satire-Sendung «Giacobbo / Müller» ausgestrahlt. Was geschieht nun mit all den Figuren wie Fredi Hinz? Wie wird die letzte Sendung? Was kommt nun? Viktor Giacobbo und Mike Müller geben Antwort, mal mehr, mal weniger ernst.

Mike Müller in weissem Hemd und blauem Blazer und Viktor Giacobbo in weissem Hemd, Kravatte und dunklem Blazer sitzen an einem Blanken Tisch. Sie blicken den Betrachter an. Im Hintergrund zu sehen: Das Logo der TV-Sendung «Giacobbo / Müller».
Legende: Der Pult ist fleckenlos. Obwohl Viktor Giacobbo und Mike Müller hier alles durch den Kakao ziehen. SRF

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von W. Ineichen (win)
    «Giacobbo / Müller» ist wohl das Ende des Humors auf SRF. Müslüm und Deville und anderer Quatsch sind in den Startlöchern. Auf meinem Knöpfchenkästchen drücke ich das Knöpfchen “OFF“. Dazu ist es ja da. Tschüss Victor und Mike! Herzlichen Dank für die humorvollen Stunden .
    Ablehnen den Kommentar ablehnen