Zum Inhalt springen
Inhalt

People Alles Oranje in Down Under

Der Seefahrer Dirk Hartog war wohl der erste Europäer in Australien - und Niederländer. 400 Jahre später nehmen Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande die gleiche Reise auf sich.

Willem-Alexander und der Hut. Collage aus zwei Bildern
Legende: Gut behütet Willem-Alexander hat etwas Mühe mit der traditionellen Kopfbedeckung. Reuters

Mit einem typisch australischen Hut aus Kaninchenhaar und Filz zeigt sich der niederländische König Willem-Alexander (49) in Sydney volksnah. Unter der breiten Krempe verschwindet sein Gesicht jedoch fast. So kann er den verwegenen Eindruck nicht nachahmen, den einst Schauspieler Paul Hogan (77) in den Crocodile-Dundee-Filmen mit einem ähnlichen Akubra-Hut gemacht hatte. Ohnehin stiehlt ihm seine elegante Frau Máxima (45) modetechnisch die Show. Die Königin zeigt sich schon während dem ganzen Australien-Besuch in farbigen, kraftvollen, aber immer passenden Roben.

Ganz in den Farben der Gäste zeigte sich am Mittwochabend auch die Oper in Sydney. Das Königspaar besuchte ein feierliches Konzert im Opernhaus.

Legende: Video Das Königspaar beim Opernbesuch abspielen. Laufzeit 00:29 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 03.11.2016.

Die Royals sind aus einem bestimmten Grund in Australien. Vor 400 Jahren soll der Niederländer Dirk Hartog als erster Europäer auf dem 5. Kontinent gelandet sein. Das Königspaar reist Ende der Woche nach Neuseeland weiter.