Bolts neue Karriere-Ziele: Film- oder Fussballstar

Bescheidenheit ist nicht sein Ding: Sprintstar Usain Bolt möchte nach seiner Leichtathletik-Karriere Schauspieler in Actionfilmen werden. Aber auch Fussballprofi käme in Frage.

Video «In Rio zeigte Bolt, dass ihm der grosse Auftritt gefällt» abspielen

In Rio zeigte Bolt, dass ihm der grosse Auftritt gefällt

0:25 min, vom 9.8.2016
Jason Statham Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jason Statham Keystone

«Ich denke ernsthaft darüber nach», sagte der 29 Jahre alte Jamaikaner dem «Playboy».

Sein Vorbild sei der britische Schauspieler Jason Statham, der durch Filme wie «The Transporter» und «Crank» bekannt wurde und zuvor Wasserspringer für das britische Nationalteam war.

Zusatzinhalt überspringen

Bolt in Rio

Der 100-m-Final der Männer, diesmal wahrscheinlich mit dem Duell zwischen Bolt und dem US-Amerikaner Justin Gatlin, steigt am 14. August (22:25 Uhr Ortszeit/3:25 MESZ).

Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zählt Bolt in den Sprintdisziplinen zu den Top-Favoriten. Im kommenden Jahr werde der Olympiasieger von 2008 und 2012 noch bei der Weltmeisterschaft in London starten. Danach sei Schluss.

Bolt glaubt, dass er als Fussballer gefragt wäre

Der Fan des englischen Erstligisten Manchester United kann sich zudem vorstellen, es als Fussballer zu probieren. Ein Angebot habe er jedoch nicht. «Ich bin mir aber sicher, dass ich eines bekommen könnte, wenn ich es versuche», sagte Bolt.