Boom Vava Voom! Neuer Stil passt perfekt

Mit keckem Kurzhaarschnitt und einem super-sexy Outfit fällt Börni Höhn alias Vava Voom am gestrigen Prix Walo auf. Aber nicht nur die Frisur ist neu bei der Musikerin, auch ihren Wohnsitz hat Vava Voom wieder verlegt.

Video «Vava Voom über ihren neuen Look» abspielen

Vava Voom über ihren neuen Look

0:31 min, vom 9.5.2016

Ein transparentes Spitzen-Oberteil, ein hautenger Bleistiftrock dazu hohe Pumps – so präsentiert sich Vava Woom am Prix Walo. Die 29-Jährige liebt Fashion und zeigt sich gerne in modischen Outfits. Auch die Idee zur neuen Kurzhaarfrisur kam ihr beim Blättern in den Modemagazinen. Die kurzen Haare hätten gerade gepasst, meint Vava Voom im Interview mit «Glanz & Gloria».

Länger schlafen, dank neuer Frisur

Abgesehen vom coolen Look hat die neue Haarlänge auch noch einen praktischen Vorteil: «Morgens brauche ich eine Stunde weniger im Bad. Mit der neuen Frisur kann ich also länger schlafen.»

Vava Voom ist zurück in der Schweiz

0:23 min, vom 9.5.2016

Auch sonst gibt es Neues im Leben von Vava Voom. Nach sechs Jahren in den USA wohnt sie nun wieder in der Schweiz. Hier produziert sie mittlerweile ihre Musik selber. Obwohl sie die USA vermisst, geniesst es die Sängerin wieder in der Heimat zu sein.