Drei Hochzeiten und ein Hollywood-Star

Beiträge

  • Hollywood-Star Jane Fonda im Interview mit «G&G»

    Das «G&G»-Team in Cannes hat einen der grössten Hollywood-Stars zum grossen Interview getroffen – Jane Fonda. Die heute 80-Jährige hat eine beeindruckende Karriere hinter sich. So entwickelte sich die zweifache Oscar-Preisträgerin in den 1960-er und 1970-er-Jahren vom Sexsymbol zur ernsthaften Charakterdarstellerin. Sie engagierte sich im Kampf gegen den Vietnamkrieg und avancierte später mit zahlreichen Aerobic-Videos zur Fitness-Queen. Seit 2015 spielt Jane Fonda in der Netflix-Comedy «Grace and Frankie» die Rolle der Grace.

  • Matthias Sempach: Bandscheibenvorfall

    Matthias Sempach, der Schwingerkönig von 2013, erlitt einen Bandscheibenvorfall. Dies vermeldet der 32-Jährige auf seiner Facebook-Seite.

  • Superfans warten auf Prinz Harry und Meghan Markle

    Bereits eine halbe Woche vor der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle campieren begeisterte Anhänger der britischen Monarchie ausserhalb von Schloss Windsor.

  • Drei grosse britische Hochzeiten - ein königlicher Vergleich

    Am Samstag findet die vierte grosse royale Hochzeit (live auf SRF1 ab 11 Uhr) in England statt: Prinz Harry heiratet die Amerikanerin Meghan Markle. Vor 71 Jahren, am 20. November 1947, heiratete Harrys Grossmutter, die Queen, ihren Philip. Das Fest wurde im Radio übertragen. 1981 dann die Märchenhochzeit des letzten Jahrhunderts: Prinz Charles heiratete am 29. Juli Lady Diana Spencer, eine Milliarde Menschen sahen im TV zu. Am 29. April 2011 gaben sich Prinz William und die Bürgerliche Kate Middleton das Ja-Wort. Ein royaler Vergleich der drei grossen Hochzeiten.