Fussballkönig Pelé (75): Hochzeit zum Dritten

Der dreimalige Weltmeister hat der Unternehmerin Marcia Cibele Aoki (51) das Jawort gegeben.

Marcia Cibele Aoki und Pelé. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Marcia Cibele Aoki und Pelé. WENN

«Ich bin ein Mann mit drei Herzen», sagte der Weltmeister von 1958, 1962 und 1970 zu seiner dritten Ehe. 100 Gäste waren am Samstag zur Hochzeitsfeier in Guarujá, an der Küste vor São Paulo, geladen.

Video «Pelé: Die Ikone des brasilianischen Fussballs» abspielen

Pelé: Die Ikone des brasilianischen Fussballs

3:01 min, aus FIFA WM – Preview vom 12.7.2014

Nach eigenen Angaben besteht die Beziehung zu Marcia Cibele Aoki seit 2010. Das Paar kenne sich aber schon seit 30 Jahren.

Pelé, mit vollem Namen Edson Arantes do Nascimento, hat fünf Kinder aus seinen beiden vorherigen Ehen. Er erhielt vom Fussball-Weltverband FIFA die Auszeichnung als Weltfussballer des 20. Jahrhunderts und wurde vom IOC zum Sportler des Jahrhunderts ernannt.