«g&g» mit drei ganz unterschiedlichen Partys

Beiträge

  • Party Eins: La Nuit des Neiges

    Bertrand Piccard, Léa von Belgien und Spitzenköchin Irma Dütsch: Sie und viele andere illustre Gäste trafen sich in Crans Montana zur Benefiz-Veranstaltung «La Nuit des Neiges». Obwohl der Anlass mit dem Thema «Suizid-Prävention» einen ernsten Hintergrund hatte, kam zur Live-Musik von den «Gipsy Kings» fröhliche Stimmung auf. Und nicht nur das: Die Spendensumme belief sich auf 150'000 Franken.

  • Vujo Gavric, das Muttersöhnchen

    Seit letzten Herbst sucht Bachelor Vujo Gavric nach einer Frau. Bisher vergeblich. Was seine Traumfrau mitbringen müsste, hat er am Montag im Interview mit Roger Schawinski durchblicken lassen.

  • Party Zwei: Musical-Premiere in Wien

    Grosser Abend für Simon Eichenberger: Der ehemalige Musical-Star und heutige Chef-Choreograf feierte in Wien mit der Inszenierung von «Der Besuch der alten Dame» Premiere. Der gebürtige Schweizer schwebt beruflich und privat auf Wolke Sieben. «g&g» hat ihn in seiner Wahlheimat besucht.

  • Party Drei: Grosser Empfang für unsere Olympioniken

    Am Montagabend war es soweit: Unsere Medaillen-Gewinner kehrten nach einer intensiven Olympia-Zeit in Sotschi endlich wieder heim. Trotz dreistündiger Verspätung und Gepäck-Chaos liessen sich die Sportler in Kloten von Familie, Freunden und Fans feiern. «g&g» feierte mit.