«g&g» mit Nervenkitzel, Musical-Klängen und Olympia-Cracks

Beiträge

  • Weltrekord-Versuch: Freddy Nock in der Todeskugel

    Hochseilartist und Extremsportler Freddy Nock versucht zusammen mit sechs Hobby-Töfffahrern einen Weltrekord aufzustellen: Die Fahrer wollen gleichzeitig zu siebt in der sogenannten Todeskugel mit nur 4.90 Meter Durchmesser Motorrad fahren.

    Mehr zum Thema

  • Klo statt Bühne: «One Direction» bei den Brit Awards

    Bizarre Momente beim wichtigsten britischen Musikpreis: «One Direction» können nicht in Vollbesetzung auf die Bühne, weil Einer im falschesten Moment zur Toilette muss und die «Arctic Monkey» werfen mit einem Mikrofon um sich.

  • «West Side Story»: Die Mutter aller Musicals

    1957 wurde «West Side Story» uraufgeführt. Seither ist das Musical ein Dauerbrenner. Auch in der Schweiz. Nach sechs Jahren gastiert der Broadway-Klassiker wieder in Zürich. Die Premiere liessen sich auch zahlreiche Prominente nicht entgehen, darunter Bandleader Pepe Lienhard mit seiner Ehefrau Christine, Comedian Fabian Unteregger und alt Bundesrat Christoph Blocher mit Gattin Silvia.

    Mehr zum Thema

  • Vom Athleten zum Fan: Olympia-Rodler Gregory Carigiet

    Der Schweizer Rodler Gregory Carigiet hat seinen Wettkampf bereits hinter sich. Heimgehen will er aber noch nicht – der Athlet will die Schweizer Sportler als Fan vor Ort unterstützen. Das ist allerdings nicht ganz einfach: Die Athleten von Swiss Olympic müssen 48 Stunden nach dem Ende ihres Wettkampfes aus dem olympischen Dorf ausziehen. Gregory Carigiet hat aber Mittel und Wege gefunden, wie er doch noch in Russland bleiben kann.

    Mehr zum Thema