«G&G» mit Schwinger, Sprinterin und Künstlerin

Beiträge

  • Nöldi Forrer will es nochmals wissen

    2001 wurde er Schwingerkönig. Jetzt will es Arnold «Nöldi» Forrer noch einmal wissen und nächsten Herbst am Eidgenössischen sein Comeback geben. Vor einem Jahr wurde der 40-jährige Rekordkranzgewinner an der Hüfte operiert und musste eine Saison lang pausieren. Umso härter ist das angelaufene Training.

  • Michael Schuhmacher feiert heute seinen 50.

    Jahrzehntelang ging Michael Schumacher tempomässig ans Limit und knackte als Formel-1-Fahrer alle Rekorde. Die Geschwindigkeit wurde ihm schliesslich zum Verhängnis. Allerdings nicht auf der Rennstrecke, sondern auf der Skipiste. 2013 stürzt er im Skiurlaub und leidet seither an einem schweren Schädel-Hirn-Trauma. Heute wird das Ausnahmetalent 50 Jahre alt und die ganze Welt beschäftigt eine Frage...

  • Leichtathletin Léa Sprunger bringt ihren Körper auf Vordermann

    Sie ist die erste Schweizer Leichtathletin, die sich einen Europameister-Titel holt. Im Sommer sichert sich die Westschweizerin Léa Sprunger den Titel über 400m Hürden. Sie hält zudem den Schweizer Rekord über 200 und 400 Meter. Und solche Erfolge spornen an. Dieses Jahr stehen die Weltmeisterschaften an. Wir haben Lea Sprunger im Fitnessstudio getroffen.

  • Die ehemalige Politikerin Maya Lalive lebt heute von ihrer Kunst

    Höhen und Tiefen formen das Leben – das unterschreibt Maya Lalive sofort. Früher war sie engagiert in Wirtschaft und Politik, heute überträgt die gebürtige Zürcherin ihre Lebenserfahrungen auf ihre Kunst. Ein Portrait.