«G&G spezial» zu den «Credit Suisse Sports Awards»

Beiträge

  • Sportler des Jahres: Fabian Cancellara im Interview

    In einer Spezialsendung berichtet «Glanz & Gloria» von den «Credit Suisse Sports Awards». Annina Frey empfängt Fabian Cancellara zum Interview. Der frisch gekürte «Sportler des Jahres 2016» lässt das Jahr Revue passieren und verrät, was er nun nach seinem Rücktritt vom Spitzensport für Pläne hat.

  • «Sports Awards»: Die Gewinner

    Neben Fabian Cancellara gibt es natürlich noch weitere Gewinner bei der Sport-Gala: Skirennfahrerin Lara Gut wird «Sportlerin des Jahres», der Leichtgewichts-Vierer im Rudern ist das «Team des Jahres», Marcel Hug «Behindertensportler des Jahres» und der ehemalige Coach von Giulia Steingruber, Zoltan Jordanov erhält die Auszeichnung als «Trainer des Jahres». Zum «Newcomer des Jahres» wird Schwinger Armon Orlik gewählt.

  • Hollywood-Ikone: Zsa Zsa Gabor ist gestorben

    «Moulin Rouge» war Zsa Zsa Gabors grösster Erfolg. Insgesamt spielte sie in über 50 Filmen mit, meistens in kleineren Rollen. Trotzdem gehörte sie zu den glamourösesten Hollywood-Stars. Vor allem war sie durch zahlreiche Skandale in den Schlagzeilen. Gestern ist Zsa Zsa Gabor im Alter von 99 Jahren gestorben.

  • Showacts: Helene Fischer, Trauffer und Co.

    Zur glamourösen Sport-Gala gehört auch ein entsprechendes Show-Programm: Die deutsche Schlagerkönigin Helene Fischer, Mundartsänger Trauffer, 77 Bombay Street und der Freiburger Musiker Gustav standen auf der Bühne. Sie alle haben einen speziellen Bezug zum Sport.

  • «G&G»-Adventskalender: Ein Jass mit Barbara Bürer

    Vom 1. bis 23. Dezember bieten 20 SRF-Persönlichkeiten im «G&G»-Adventskalender ein ganz spezielles Erlebnispaket an – und Sie können es im Rahmen der SRF-Spendenaktion «Jeder Rappen zählt» ersteigern. Hinter dem 19. Türchen «Nachtwach»-Moderatorin Barbara Bürer. Sie klopft mit dem Meistbietenden einen Jass.