«g&g weekend spezial»: Award Night Zurich Film Festival

Beiträge

  • Paarlauf auf dem grünen Teppich

    An der grossen «Award Night» des «Zurich Film Festival» ist die nationale und internationale Prominenz ein letztes Mal über den grünen Teppich geschritten. In festlicher Garderobe – und mit ihren Lebenspartnern an der Seite.

  • Mit Liam Neeson auf einen heissen Tee

    Liam Neeson gehört zu den bestbezahlten Stars Hollywoods. Am Zurich Film Festival präsentiert der irische Schauspieler seinen neuen Thriller. Im Gespräch mit Annina Frey zeigte sich der Actionstar eher zart besaitet – mit Aberglaube und Teebecher.

  • Ein Starauflauf der Superlative

    Mit jedem Jahr konnte sich das Zurich Film Festival steigern: Mehr Filme, mehr Zuschauer und mehr Stars. In der zehnten Ausgabe zeigte sich ein wahrer Reigen von Topnamen auf dem grünen Festivalteppich. Von Cate Blanchett, Antonio Banderas oder Diane Keaton – zehn Tage lang hiess es an der Limmat «Züriwood»

  • Iris Berbens Höhen und Tiefen

    Iris Berben gehört zu den populärsten Schauspielerinnen des deutschsprachigen Raums. Am Zurich Film Festival gehörte sie der Jury an. Rund zwanzig Filme musste Iris Berben zusammen mit ihren Jurymitgliedern sichten – viel freie Zeit blieb nicht.

  • Die Gewinner des zehnten Zurich Film Festivals

    Ein kurzer Überblick der Gewinner der diesjährigen Gala-Verleihung. Zu den Preisträgern gehört neben der französischen Filmemacherin Claire Denis eine junge Schweizer Regisseurin, die ihre Trophäe sogar ein bisschen «glanz & gloria» verdankt.

  • John Malkovich macht die Monroe

    Er war der Stargast der Award Night – John Malkovich. Der Schauspieler wurde mit einem «Golden Eye Award» für sein Lebenswerk geehrt. Im Gespräch mit Annina Frey erzählt der Filmstar («Dangerous Liasons», «Con Air») auch von seinem neusten Projekt: Einer Fotoreihe, in der John Malkovich in die Haut von berühmten Persönlichkeiten schlüpft, wie Marilyn Monroe oder Salvador Dali.

  • Feiern mit den Nachtschwärmern

    Gleich nach der Award Show pilgerten die Gäste ins benachbarte Bernhard-Theater an die Afterparty. Ein letztes Mal wurde im Rahmen des Zurich Film Festival nochmals richtig gefeiert.

  • Die Bilanz der Festival-Direktoren

    Sie sind die Gründer des Festivals und die treibende Kraft hinter dessen Erfolg: Nadja Schildknecht und Karl Spoerri. Annina Frey verraten sie, vor welchem Moment, sie sich am Montag, wenn alles vorbei ist, am meistens fürchten und auf welches Ereignis sich Karl Spoerri privat ganz besonders freut.