Zum Inhalt springen

People Gianna Nannini - die italienische Rockröhre wird 60

Seit 40 Jahren begeistert Gianna Nannini mit ihrer Reibeisenstimme die Fans. Die Musikerin liebt aber auch die Provokation wie kaum eine Andere.

Unkonventionell und eigensinnig - so könnte man Gianna Nannini wohl am ehesten umschreiben. Immer wieder sorgt die Sängerin für Aufsehen. Zum Beispiel Ende 2010, als sie mit 54 Jahren erstmals Mutter wurde. «Männer dürfen auch, solange sie wollen, selbst wenn sie siebzig sind wie Rod Stewart. Niemand regt sich auf», begründete sie ihre Entscheidung. Heute ist Tochter Penelope fünfeinhalb, und das Kraftpaket Nannini rockt weiterhin ungebremst die Bühnen dieser Welt.

Eine Rebellin war «Gianna nazionale» von Anfang an. 1979 prangte auf dem Cover ihrer Single «America» eine Freiheitsstatue mit einem Vibrator statt einer Fackel in der Hand. Da war Nannini gerade einmal 23.

Legende: Video Musikalisch: «Pegasus», Gianna Nannini und Herbert Grönemeyer abspielen. Laufzeit 03:41 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 14.12.2014.

Ihr Markenzeichen ist und bleibt aber ihre Stimme: Rau als hätte man sie mit Sandpapier geschmirgelt - und dann auch wieder weich, fast samtig.

Mit Hits wie «Latin Lover» und «Bello e impossibile» hat sie sich in die Herzen ihrer Fans gesungen. Unvergessen und gerade in diesen Tagen wieder gerne gehört – ihre Fussball-Hymne zur WM 1990, «Un'estate italiana».