«Glanz & Gloria» an Luca Aernis Triumphzug und Kunz' Plattentaufe

Beiträge

  • Luca Aerni: Grosser Empfang in Grosshöchstetten

    Luca Aerni hat bei der Ski-WM in St. Moritz ein Wintermärchen erlebt. Vom relativ unbekannten Rennfahrer wurde er überraschend zum Weltmeister in der Kombination. Dafür wird ihm in seiner Heimatgemeinde Grosshöchstetten im Emmental ein grosser Empfang bereitet. Und dort zeigt sich: der sympathische Sportler bleibt auch in der Stunde seines Triumphs auf dem Boden.

  • David Cassidy: An Demenz erkrankt

    In den 1970er-Jahren war David Cassidy ein internationales Teenie-Idol. Als Sänger war er kommerziell erfolgreicher als Elvis Presley, und auch als Schauspieler begeisterte er die Massen. Nun gibt der 66-Jährige bekannt, dass er an Demenz erkrankt ist.

  • Olympia Scarry: Die Künstlerin verwandelt Gstaad in ein Museum

    In Gstaad findet in diesen Tagen die Ausstellung «Elevation 1049» statt: im ganzen Ort sind Skulpturen und Installationen verteilt. Der Kopf hinter dem Happening heisst Olympia Scarry. Die Amerikanerin mit Genfer Wurzeln hat Gstaad dank ihres Grossvaters kennen und lieben gelernt: der berühmte Illustrator Richard Scarry kam seit den 1960er-Jahren dort in die Skiferien. Und die 33-Jährige hat noch mehr Verbindungen in die Schweiz: Ihre neue Liebe ist der Spitzenkoch Daniel Humm.

  • Kunz: Mit dem Hitparadenstürmer an der Plattentaufe

    Das neue Album von Kunz ist direkt auf Platz 1 der Schweizer Hitparade eingestiegen. Der Musiker aus Luzern schwimmt in diesen Monaten auf einer Erfolgswelle. Bei der Plattentaufe in seiner Heimatstadt lässt sich Kunz feiern – doch zuerst ist Schuhe putzen angesagt.