«glanz & gloria» angsteinflössend, zuckersüss und kämpferisch

Beiträge

  • Schweizer Promis ganz gruselig

    Amy Winehouse, Jimi Hendrix oder Liberace sind längst verstorben. Am Wochende jedoch stiegen diese Showstars wieder aus der Welt der Toten, um in einer Zürcher Villa ihren Unfug zu treiben. An einer der angesagtesten Halloween-Partys des Landes lehrten sich viele Schweizer Prominente wie Sven Epiney, Karina Berger oder Fabienne Louves gegenseitig das Gruseln. «glanz & gloria» fasste allen Mut zusammen und mischte sich unter die Hexen, Vampire und Zombies.

    Mehr zum Thema

  • Lauriane Gilliéron spielt gemeinsam mit George Clooney

    Die Miss Schweiz 2005 darf im neuen Nespresso-Werbespot an der Seite des Hollywood-Beaus George Clooney agieren.

  • Achtung, fertig, WK ist ein Kassenschlager

    Nach nur 10 Tagen im Kino läuft es für den Schweizer Film «Achtung, fertig, WK» beachtlich. Bereits 100'000 Personen haben sich die Militär-Komödie angeschaut.

  • Helene Fischer: Deutscher Showstar ganz lieb

    Sie ist die zur Zeit erfolgreichste Sängerin der deutschen Showszene: Helene Fischer. Mit ihren Alben führt die Rheinländerin die Chartlisten an und spielt in ausverkauften Konzertsälen. Glück für diejenigen, die Helene Fischer am Samstag bei «Happy Day» live erleben konnten. «glanz & gloria» traf den Star vor der Sendung und erlebte eine Helene Fischer, wie man sie aus ihren Liedern kennt: supernett, allerliebst und zuckersüss.

    Mehr zum Thema

  • Superzehnkampf: Sportcracks ganz unzimperlich

    Der alljährlich stattfindete Superzehnkampf gehört zu den witzigsten Schweizer Sportevents. Verschiedene Teams mit prominenten Sportstars messen sich in ungewöhnlichen Wettkämpfen. Und egal ob Stéphane Lambiel, Didier Cuche oder Matthias Sempach: Sie alle geben – ganz zur Freude des Publikums – vollen Einsatz. «glanz & gloria» war im ausverkauften Hallenstadion mit dabei.

    Mehr zum Thema