«glanz & gloria» auf dem Teppich, im Theater und auf dem Eis

Beiträge

  • Kreischalarm: Benicio del Toro und Josh Hutcherson in Zürich

    Am Sonntag präsentierten die beiden Hollywood-Stars Benicio del Toro («Traffic») und Josh Hutcherson («The Hunger Games») beim «Zurich Film Festival» ihren neuen Film «Escobar: Paradise Lost». Vor allem beim Auftritt des «Hunger Games»-Stars Josh Hutcherson auf dem grünen Teppich gerieten die Teenie-Fans aus dem Häuschen.

  • «Wanderful»: Stars nehmen sich auf die Schippe

    Im Stück «Wanderful» spielen Sandra Studer, Michael von der Heide und Gardi Hutter mehr oder weniger sich selbst – drei Stars aus dem Showbusiness, die nicht mehr so ganz zu den jungen aufstrebenden Künstler gehören. Neid, Ängste, nicht mehr gefragt sein – das Trio nimmt die grossen Sorgen aus dem Showbusiness aufs Korn. Am Wochenende feierte das Stück Premiere im Theater am Hechtplatz in Zürich.

    Mehr zum Thema

  • Rollenwechsel: Hans-Rudolf Merz als Eishockey-Coach

    Beim «Stars for live»-Eishockeyspiel treten zwei Promi-Teams für den guten Zweck gegeneinander an. Als Eishockeytrainer an der Bande beim einen Team – alt Bundesrat Hans-Rudolf Merz. Was viele nicht wissen – Hans-Rudolf Merz ist seit Kindesbeinen an ein Eishockey-Fanatiker. «glanz & gloria» begleitet ihn bei seinem Einsatz als Eishockey-Coach.

    Mehr zum Thema