«Glanz & Gloria» aus Kambodscha, Hollywood und Biel

Beiträge

  • Beat Richner: Abdankung in Kambodscha

    Der wohl bekannteste Schweizer Wohltäter, Kinderarzt Beat Richner, ist in Kambodscha bestattet worden, ganz nach buddhistischen Sitten. Im Beisein des kambodschanischen Königs, mehrerer hundert Mönche, von Kindern und deren Mütter sowie Spitalmitarbeitern wurde «Beatocello» die letzte Ehre erwiesen. Richner hatte in Kambodscha fünf Kinderspitäler gegründet und sich für die medizinische Versorgung der Armen eingesetzt.

  • Golden Globes: Die Nominierungen sind bekannt

    Mit den Nominierungen für die Golden Globes wird die Saison der grossen Film- und TV-Preisverleihungen eingeläutet. Die Golden Globes gelten auch als wichtiger erster Gradmesser für die Oscars. Die meistnominierten Filme dieses Jahr sind das musikalische Liebesdrama «A Star is born"» mit Lady Gaga und «Vice», eine Biographie über den ehemaligen US-Vizepräsidenten Dick Cheney mit Christian Bale.

  • Wer moderiert die Golden Globes?

    Die Schauspielerin Sandra Oh und ihr Kollege Andy Samberg werden im Januar die Golden Globes moderieren. Sie lösen den Komiker und Talkshow-Moderator Seth Meyers ab, der letzten Januar erstmals als Gastgeber auf der Bühne stand.

  • Herzlichen Glückwunsch, Marius Müller-Westernhagen

    Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern überhaupt: Kultrocker Marius Müller-Westernhagen. Nun feiert er seinen 70. Geburtstag.

  • M. S. Bastian und Isabelle L.: Ein kunterbuntes Künstlerpaar

    M. S. Bastian und Isabelle L. arbeiten immer gemeinsam an ihren Kunstwerken: Ihre Bilder und Skulpturen sind farbenfroh und erfinderisch, ein bunter Mix aus Zitaten und Eigenkreationen aus der Comic-Welt. Isabelle Laubscher und Marcel Sollberger, wie sie mit bürgerlichem Namen heissen, haben sich in jungen Jahren an der Kunstgewerbeschule kennen gelernt und wurden später beruflich und privat ein Paar.

  • Versteigerung für «Jeder Rappen zählt»

    M. S. Bastian und Isabelle L. versteigern eines ihrer gemeinsam erarbeiteten Kunstwerke zuhanden der Aktion «Jeder Rappen zählt». Mehr Informationen auf www.srf.ch/glanzundgloria.