«Glanz & Gloria» blödelt und trauert

Beiträge

  • Otto Waalkes: Der Blödelkönig kann auch malen

    «Saitensprünge» heisst eine Ausstellung in Bern, an der sich Musiker als Maler präsentieren. Neben bekannten Schweizern wie Toni Vescoli zeigt sich auch Komiker Otto Waalkes als bildender Künstler. Er imitiert weltbekannte Gemälde und schmuggelt seine Ottifanten hinein. Otto als Maler? Das ist kein Witz. Der Ostfriese hat tatsächlich Kunst studiert.

  • Stan Lee: Die Comic-Ikone ist gestorben

    Seit den Sechzigerjahren hat Comicautor Stan Lee zusammen mit Zeichnern unzählige Superhelden erschaffen: Spiderman, Hulk, die X-Men, Iron Man, Thor, Captain America. Durch die zahlreichen Comic-Verfilmungen der letzten Jahre sind mit diesen Figuren in den letzen Jahren Milliarden umgesetzt worden. Und Stan Lee liess es sich nicht nehmen, in jeder Verfilmung einen kleinen Gastauftritt zu absolvieren - ganz zur Freude seiner riesigen Fangemeinde. Am Dienstag ist Lee im Alter von 95 Jahren in Los Angeles verstorben.

  • Prinz Harry: Er ist der beliebteste britische Royal

    Eine Umfrage unter 3700 Briten zeigt: das beliebteste Mitglied des Königshauses ist Prinz Harry. Auf Platz zwei folgt die Queen. Der Thronfolger Prinz Charles, der morgen 70 wird, liegt abgeschlagen auf Platz 7.

  • Michelle Obama: Enthüllungen in ihrer Biographie