«Glanz & Gloria» exklusiv, voll fresh und musikalisch

Beiträge

  • Exklusiv: Lounge für die VIPs im Hallenstadion

    Wer 12'000 Franken pro Jahr bezahlt, darf im Zürcher Hallenstadion Konzerte in der neuen VIP-Lounge verfolgen – mit exquisiten Häppchen, edlen Tropfen und gepolsterten Sesseln. Doch ist das der wahre Konzertgenuss? «Glanz & Gloria» fragte bei der Eröffnung bei den geladenen Gästen nach, darunter Popstar Luca Hänni, Triathletin Nicola Spirig oder «Gotthard»-Frontmann Nic Maeder.

  • Oldies am «Oldchella»-Festival

    Heute beginnt inmitten der kalifornischen Wüste ein Festival der Superlative: Offiziell «Desert Trip», also Wüstentrip genannt, heisst es im Volksmund auch «Oldchella» – in Anlehnung an das bekannte «Coachella»-Festival. Denn es ist ein Event von und für alte(n) Hasen.

  • Obamas letzte Ernte

    Michelle und Barack Obama ernten zum letzten Mal in ihrem Garten gemeinsam mit Schülern Gemüse – im Januar zieht eine neue Präsidentenfamilie ins Weisse Haus. Der Garten ist Teil der Kampagne, mit der sich die First Lady für eine gesündere Ernährung von Kindern einsetzt.

  • «Voll fresh»: Teenager im Generationen-Quiz

    Nächste Woche wird «Glanz & Gloria» voll fresh. Zwölf Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren, also die sogenannte Generation Z, gestalten und moderieren unsere Sendung. Wir haben die «G&G voll fresh»-ler getestet, ob sie Begriffe kennen, mit welchen eher 40-Jährige vertraut sind – im «Generation Game» Teil 2.

  • Musikalisch: Peter Reber im Mittelpunkt

    Seit fast 50 Jahren ist Peter Reber im Musikbusiness tätig, seine Lieder sind fast jedem bekannt. Am Samstag wird dem Berner Musiker eine ganze Sendung gewidmet: In «100% Schweizer Musik – Peter Reber & Friends» lässt Reber zusammen mit fünf Berufskollegen wie Anna Rossinelli oder Baschi seine einzigartige Karriere Revue passieren.