«Glanz & Gloria» gratuliert Russi und hört Klassik im KKL

Beiträge

  • Lucerne Festival: Rückblick auf 80 Jahre musikalische Geschichte

    Das Lucerne Festival gehört zu den renommiertesten Klassik-Festivals und zieht jährlich internationale Künstler und die berühmtesten Sinfonieorchester aus der ganzen Welt nach Luzern. Gegründet wurde das Lucerne Festival vor 80 Jahren, seit 20 Jahren werden die Konzerte im Saal des KKL gespielt. Das Jubiläum eröffnet der chinesische Star-Pianist Lang Lang, und Gäste wie Bundesrat Ueli Maurer oder WEF-Gründer Klaus Schwab schwelgen in musikalischen Erinnerungen.

  • Bernhard Russi: Die 70 als Glückszahl

    Skirennfahrer, Pistenbauer, Rennkommentator: Bernhard Russi hat sein Leben dem Skisport gewidmet. Heute wird er 70 Jahre alt - und Russi hat eine gute Beziehung zu dieser Zahl. 1970 wurde er erstmals Weltmeister und gewann in dieser Saison den Abfahrtsweltcup. Ausserdem triumphierte er in mehreren Rennen mit der Startnummer 7. Seinen runden Geburtstag feiert Russi in Andermatt im Kreis der Familie.

  • Trauffer: «Unversteckte Kamera» bei der G&G-Falle

    Diese Woche schnappt wieder die «Glanz & Gloria-Falle» zu. Talkgäste bei «G&G Weekend» wurden in den vergangenen Wochen auf's Glatteis geführt und mit kleinen Provokationen und falschen Behauptungen auf eine Geduldsprobe gestellt. Und das vor laufender Kamera - denn diese muss man im Studio praktischerweise nicht verstecken. Den Anfang macht Sänger Trauffer, der in diesem Gespräch mit Moderatorin Nicole Berchtold ganz gehörig die Stirn runzeln muss.