«Glanz & Gloria» im Stadion, im Rollstuhl und im Königsschloss

Beiträge

  • Nino Schurter und Simon Niepmann: Freundschaft dank Rio

    Kaum sind die Olympischen Spiele in Rio vorbei, tauchen viele Olympioniken schon wieder an einem sportlichen Grossanlass auf: Beim Weltklasse Zürich sind die Goldjungs, Radfahrer Nino Schurter und Ruderer Simon Niepmann, «Pistolen-Heidi» Diethelm Gerber oder Fechter Max Heinzer allerdings nur Zuschauer. Nach einer Ehrenrunde schwelgen sie in Erinnerungen an Rio, denn dort haben die Schweizer Sportler nicht nur Medaillen, sondern auch neue Freundschaften gewonnen.

  • Hanspeter Müller-Drossaart: Im Rollstuhl mit grossem Vorbild

    «Les intouchables» ist einer der erfolgreichsten französischen Filme des Jahrtausends: Die Geschichte eines gelähmten Millionärs, der dank seinem Pfleger neue Lebensfreude findet, hat Millionen von Zuschauern begeistert. Nun wird der Stoff unter dem Titel «Ziemlich beste Freunde» auf der Theaterbühne aufgeführt, und Hanspeter Müller-Drossaart spielt die Hauptrolle im Rollstuhl. Es sind grosse Erwartungen, denen das Theaterteam gerecht werden muss.

  • Marco Grob: Dänische Kronprinzessin beehrt Schweizer Fotografen

    Der Schweizer Marco Grob ist einer der erfolgreichsten Porträtfotografen der Welt. Jetzt präsentiert er seine besten Bilder von einflussreichen Persönlichkeiten aus den letzten 15 Jahren in einem Buch und einer Ausstellung mit dem Titel «Money, People, Politics». Die Vernissage findet in Kopenhagen im Schloss Frederiksborg statt. Aus gutem Grund: Marco Grob enthüllt neue Portraits des dänischen Kronprinzenpaars – und Kronprinzessin Mary höchstpersönlich erweist ihm die Ehre.

  • Chackie Chan: Oscar-Verleihung

    Mehr als 150 Filmrollen zählen zu seinem Portfolio, laut Forbes ist er der bestbezahlte Schauspieler der Welt. Zeit für eine goldene Statue.