«glanz & gloria» in Feierlaune, auf dem Eis und an einer Premiere

Beiträge

  • Kuno Lauener macht das Schlusslicht

    Am Dienstag feierte der Schweizer Film «Dr Goalie bin ig» in Bern seine Galapremiere. Es war ein Zusammentreffen aller Beteiligten, die es kaum erwarten konnten, dass der Film endlich draussen ist. Mit etlichen Nominierungen für den Schweizer Filmpreis und vielen Vorschusslorbeeren schürt der Streifen, der auf den gleichnamigen, erfolgreichen Roman von Pedro Lenz basiert, grosse Erwartungen. Auch für Kuno Lauener. Der «Züri West»-Sänger hat beim Film ebenfalls mitgewirkt.

    Mehr zum Thema

  • Michelle Hunziker erhält TV-Show

    Jetzt ist es bestätigt – Michelle Hunziker erhält beim ZDF eine eigene Sendung. «Die grosse Überraschungsshow» heisst das Format, in dem besonderen Menschen einen Herzenswunsch erfüllt wird.

  • Paul Walker vererbt sein Vermögen an seine Tochter

    Hollywood-Schauspieler Paul Walker («Fast and Furious»), der letzten November bei einem Autounfall tödlich verunglückt ist, vermacht sein ganzes Vermögen von 25 Millionen Dollar seiner 15-jährigen Tochter Meadow.

  • «g&g-Olympia-Serie»: Curler Sven Michel

    Letzten November wurde Sven Michel quasi über Nacht berühmt. Zusammen mit seinen Kollegen vom Curling-Club Adelboden wurde er in Norwegen Europameister. Nun hat der Teamcaptain Lust auf mehr und will in Sotschi bei den olympischen Spielen nachdoppeln. «glanz & gloria» hat den Berner Oberländer im Training und Zuhause besucht.

    Mehr zum Thema

  • Udo Jürgens wird geehrt

    Seit Jahrzehnten gehört Udo Jürgens zu den grössten Stars des deutschsprachigen Showbusiness. Der Musiker füllt Stadien, verdient Millionen und erhält Ehrungen am Laufmeter. Am Dienstag wurde Udo Jürgens auch in Zürich für sein Lebenswerk geehrt, mit dem «Pris du Champagne 2014». Doch was dieser wirklich auf sich hat, darauf hatten weder der Entertainer selbst, noch die Gäste eine schlüssige Antwort.

    Mehr zum Thema