glanz & gloria mit Babys, Talenten und einem Urknall

Beiträge

  • Frühaufsteher in der Luzerner Altstadt

    Mit dem Urknall wird am sogenannten «schmotzige Donnschtig» die Luzerner Fasnacht lanciert – das Volksfest des Jahres in der Innerschweiz. Und natürlich ein Must für jeden gebürtigen Luzerner. Auch für Karin Frei. Die «Club»-Moderatorin hat es sich nicht nehmen lassen, frühzeitig aufzustehen und um fünf Uhr Morgens bei dem Spektakel dabei zu sein. glanz & gloria hat die Fernsehfrau bei ihrem Defilieren durch die Luzerner Gassen begleitet.

  • Lugner mit Mira Sorvina am Opernball

    Am Donnerstag findet der traditionelle Wiener Opernball statt. Die Debütantinnen üben schon ihre Runden auf dem Parkett, die Demonstranten haben Stellung bezogen – und Baulöwe Richard Lugner hat den ersten seiner zwei Gäste vorgestellt, Aktrice Mira Sorvino. Für einmal kein skandalträchtiger Gast.

  • Berlin wird zum Filmmekka

    Die deutsche Hauptstadt wird am Donnerstagabend zum internationalen Filmmekka. Zur Eröffnung der Berlinale werden zahlreiche Stars und Sternchen erwartet. Unter ihnen auch Bruno Ganz. Der Zürcher Schauspieler ist im Film «Nachtzug nach Lissabon» an der Seite von Jeremy Irons zu sehen.

  • Babygeschrei in den Walliser Alpen

    Heinz Julen gehört zu den umtriebigsten und erfolgreichsten Architekten des Wallis. Doch nicht nur das, er ist auch Hotelier und Designer. Mit der Geburt seines Söhnchen Jona sind für den gebürtigen Zermatter neue Aufgaben dazu gekommen – die er voller Vaterstolz übernimmt.

  • Musikdrama auf der Schweizer Showbühne

    Am Mittwoch ging die vierte Blindaudition der Talentshow «The Voice of Switzerland» über die Bühne. Ganz so locker wie zu Beginn liegt die Hand der Juroren nicht mehr. Stress, Stephanie Heinzmann, Marc Sway und Philipp Fankhauser sind je länger je aufmerksamer und lassen sich dementsprechend mehr Zeit, um auf den erlösenden Buzzer zu drücken – für die Kandidaten eine Zerreissprobe.