glanz & gloria mit Bregenz, Bauernhof und Basler Zolli

Beiträge

  • Mozarts Zauberflöte bringt Bregenz zum träumen

    Die Bregenzer Festspiele laden zu Mozarts «Zauberflöte» und verwandeln die Seebühne in eine Märchenwelt. «g&g» zeigt die spektakulärsten Szenen, berichtet von der legendären Premierenparty und geht der Frage nach, wieviel Märchen und Zauber sich in der Österreicher Schickeria tatsächlich finden lässt.

  • Sie hat es bereits getan: Tina Turner ist verheiratet

    Ganz im Kleinen und unter Ausschluss der Öffentlichkeit haben Tina Turner und Erwin Bach auf dem Standesamt im zürcherischen Küsnacht den Bund fürs Leben geschlossen. «Tina Turner hat vor einigen Tagen in einer zivilen Zeremonie geheiratet», bestätigt Gemeindeschreiber Hannes Fries gegenüber «glanz & gloria» eine Meldung der Nachrichten-Agentur «Reuters».

    Mehr zum Thema

  • Die letzten Arbeitstage des belgischen Königs: Albert II.

    Am Sonntag, dem 21.7.2013 gibt er seine Krone an seinen Sohn weiter: der belgische König Albert II. Jetzt stehen noch die letzten Amtstermine auf dem Programm, wie etwa ein Besuch in Flandern. Das kommende Ende seiner Amtszeit scheint dem Monarchen gut zu tun, sichtlich entspannt und zufrieden stellt er sich seinem Volk und verabschiedet sich persönlich von einem Teil der Bevölkerung.

    Mehr zum Thema

  • Ein Favorit für das Eidgenössische: Christoph Bieri

    Wenn man von den Favoriten für das Eidgenössische spricht, kommt man um ihn nicht herum: Christoph Bieri. 17 Kranzfestsiege stehen ihm zu Buche, ein Athlet wie aus dem Bilderbuch, durchtrainiert wie kaum ein anderer.g&g besucht den Schwinger da, wo er seine Batterien auflädt, in Untersiggenthal im Kanton Aargau auf dem Bauernhof seiner Eltern.

  • Grosse Liebe für kleine Tiere: Olivier Pagan

    Im vierten Teil der g&g-Sommerserie über Schweizer Zoodirektoren sind wir heute zu Besuch im ältesten Zoo der Schweiz, dem sogenannten «Basler Zolli». Seit zwölf Jahren ist der Romand Olivier Pagan dort Direktor. Und hat in seinem grossen Zoo vor allem auch ein Auge auf die ganz kleinen Tiere.