«Glanz & Gloria» mit dem Finale der Polit-Stafette in Bern

Beiträge

  • Drei Final-Parteien – drei Spiele

    Nach den drei Vorrunden in Luzern, Zürich und Basel haben es drei von sechs Partei-Teams ins Finale in Bern geschafft. Auch hier treten die sechs Nationalräte in ausgeklügelten und herausfordernden Spielen gegeneinander an. Gleich im ersten Spiel ist volle Konzentration gefragt – denn nun kommt es auf jeden Punkt an.

  • Bruno Ganz hat Krebs / «Amur senza fin» eröffnet in Locarno

    Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist an Darmkrebs erkankt, schreibt die «Bunte». Bereits mitte Juli musste der 77-Jährige die Teilnahme bei den «Salzburger Festspielen» aus gesundheitlichen Gründen absagen. Er befinde sich nun in Chemotherapie, bestätigt sein Management gegenüber «Glanz & Gloria». «Amur senza fin» heisst der Eröffnungsfilm des internationalen Filmfestivals in Locarno. Es ist der erste professionell produzierte rätoromanische Spielfilm.

  • Ein Wettkampf, der es in sich hat

    Die Entscheidung um «Die goldene Helvetia» rückt näher. Die Partei, welche nach den drei Spielen die wenigsten Punkte hat, fliegt frühzeitig raus und hat keine Chance mehr auf den Titel «Die goldene Helvetia». Nach dem kräftezehrenden Wettkampf im alten Bärengraben ist noch alles offen.