«glanz & gloria» mit einem Comeback, einem Export und Insekten

Beiträge

  • Padi Bernhard: Comeback mit «Mash»

    «Ewigi Liäbi» – mit diesem Ohrwurm aus dem Jahr 2000 setzten sich «Mash» mit Frontmann Padi Bernhard in den Gehörgängen vieler Schweizer fest. Der Song ist der bislang erfolgreichste Titel der Mundartband. 2006 löste Padi Bernhard «Mash» auf. Jetzt lässt er die Band wieder aufleben – mit neuen Mitgliedern. «glanz & gloria» stattet Padi Bernhard einen Besuch ab.

  • Regula Mühlemann: Schweizer Sopranistin in Paris

    Die Luzerner Sopranistin Regula Mühlemann erobert eine weitere Opernmetropole: Nach Zürich, Salzburg und Berlin singt die 28-jährige Luzernerin in der Pariser Oper die Rolle der «Papagena» in der «Zauberflöte». «glanz & gloria» hat Regula Mühlemann kurz vor der Premiere besucht.

  • Yann Sommer: Der Goalie ist wieder single

    Auf dem Fussballplatz läuft es ihm rund, im Privatleben weniger. Heute wurde bekannt, dass sich Nationaltorhüter Yann Sommer von Seiner Freundin getrennt hat.

  • Carla Juri: Karrieresprung gen Hollywood?

    Die Tessiner Schauspielerin Carla Juri soll diverse Angebote aus Hollywood haben. Dies gab heute ihr Management bekannt.

  • Insekten auf dem Teller: Das sagt die Prominenz dazu

    Die grünliberale Partei servierte gestern bei einem Insekten-Apéro im Bundeshaus den Parlamentarier geröstete Grashüpfer, Mehlwurm-Burger oder eine Heuschrecken-Torte. Insekten sollen als Nahrungsmittel zugelassen werden. «glanz & gloria» wollte von prominenten Persönlichkeiten wissen, ob Käfer, Mehlwürmer oder Fliegen auf ihren Tellern landen würden.