«glanz & gloria» mit einer Hiobsbotschaft und einer Goldparty

Beiträge

  • Dario Colognas royale Fans

    Der Medaillenregen in Sotschi reisst nicht ab. Dario Cologna holt bereits seine zweite Goldmedaille, diesmal über 15km im klassischen Stil. Auf der Tribüne König Carl Gustaf von Schweden und seine Frau Königin Silvia. Sie sind gekommen um eigentlich ihren Schweden zuzujubeln. Letztlich gibt es aber vor allem wahrlich königlichen Respekt für unseren Langlauf-König.

  • Gold-Iouri in Festlaune

    Er kam nach Sotschi, rutsche den Hang hinunter und stieg aufs oberste Treppchen. Iouri Podladtchikov gewann an den olympischen Winterspielen die Goldmedaille in der Halfpipe. Am Donnerstag reiste der Snowboarder zurück in die Schweiz. Von Ausruhen aber keine Spur: Iouri liess es mit seinen Fans in einem Zürcher Nachtklub krachen.

  • Schauspielerin im Gastgeberfieber

    Seit einigen Jahren schon lebt und arbeitet Jennifer Mulinde in Berlin als Schauspielerin. Während der «Berlinale» hat die Bernerin und gebürtige Kenianerin jedoch eine ganz andere Aufgabe. Für ihre traditionelle Party im Rahmen der Filmfestspiele ist sie als Gastgeberin unterwegs. Am Donnerstag empfing sie viele Schweizer Filmschaffende zum grossen Get-Together an ihrer «Swiss Connection»-Party.

  • Filmschaffende in Missstimmung

    Nach der Annahme der Masseneinwanderungs-Initiative hat die Schweiz in Europa einen schweren Stand. Erste Konsequenzen spürt die Filmförderung. Förderungsgelder für den Schweizer Film sind vorerst eingefroren worden. Neuverhandlungen müssen gemacht werden. Am Schweizer Botschafterempfang am Rande der «Berlinale» ist die Stimmung bei den anwesenden Filmschaffenden dementsprechend auf dem Tiefpunkt.