«glanz & gloria» mit einer Hommage, einer Taufe und einer Probe

Beiträge

  • «Alien»-Legende: Künstler HR Giger ist tot

    Der Schweizer Künstler HR Giger ist 74-jährig gestorben. Er erlag am Montag im Spital den Verletzungen, die er sich bei einem Sturz zugezogen hatte. Weltberühmt wurde der Bündner mit seinen Figuren, welche er für Filme wie «Alien» (1980) oder «Species» (1989) erschaffen hatte. 1980 erhielt HR Giger einen Oscar in der Kategorie «beste visuelle Effekte».

  • Papa und Tennisspieler: Federer spricht über seine Zwillinge

    Roger Federer erzählt in Rom, wie ihn die Geburt seiner Zwillinge emotional berührt hat und warum er es kaum erwarten kann, Zeit mit der Familie zu verbringen.

  • Freiluftspektakel: Proben für «1476»

    Der Sieg der Eidgenossen gegen die Armee von Karl dem Kühnen in der «Schlacht bei Murten» von 1476 ist legendär. Jetzt kommt die Kriegslegende auf die Bühne. Bei den Proben des Freiluftspektakels zeigt sich: Den Schauspielern verlangt dies viel Körpereinsatz ab.

  • Plattentaufe: Linda Fäh präsentiert ihre erste Schlager-CD

    Von der Schönheitskönigin zur Schlager-Prinzessin: Linda Fäh veröffentlicht mit «Du oder keiner» ihr erstes Schlageralbum. Wer mit «Du oder keiner» gemeint ist und wie sie sich im Schlagerzirkus behaupten will, verrät Linda Fäh «glanz & gloria».