«Glanz & Gloria» mit ESC-Hoffnung, Moderausch und Plattentaufe

Beiträge

  • Rykka: Die ESC-Kandidatin macht einen Abflug nach Stockholm

    Ab heute gilt es ernst: Die Schweiz-Kanadierin Rykka alias Christina Maria Rieder, macht sich auf nach Stockholm, um die Schweiz am Eurovision Song Contest zu vertreten. Kurz vor dem Abflug in Zürich Kloten wagt sie einen Ausblick.

  • «MET Gala» in New York: Schaulaufen und Modesünden

    Die jährliche «MET Gala» gilt als einer der exklusivsten Anlässe im New Yorker Eventkalender. Das Metropolitan Museum of Art lädt eine hochkarätige Gästeschar ein, um Spenden für die Modeabteilung des Museums zu sammeln. Treibende Kraft hinter dem Anlass: «Vogue»-Chefin Anna Wintour. Da wollen natürlich auch die geladenen Gäste möglichst exklusiv gekleidet über den gemusterten Teppich schreiten. Das Resultat: Ein Schaulaufen mit wogenden Roben und einigen modischen Peinlichkeiten.

  • Lenz, Hohler, Capus: Drei Oltener Literaten bekommen ein Denkmal

    Olten hat eine überdurchschnittlich hohe Dichte an erfolgreichen Schriftstellern: Franz Hohler, Pedro Lenz, Alex Capus, alle drei stammen sie aus der Kleinstadt im Mittelland. Ein guter Grund, um diesem Dreigestirn in Olten einen sogenannten Schriftstellerpfad zu widmen. An verschiedenen Orten der Stadt lassen sich von den Autoren vorgelesene Texte per Smartphone aufrufen - wenn man es denn schafft, die Technik zu meistern, was den etwas älteren Semestern wie Pedro Lenz offenbar nicht leicht fällt.

  • Piero Esteriore: Plattentaufe im Kreis der Familie

    Sänger Piero Esteriore wagt einen neuen Anlauf: neue Lieder auf Schweizerdeutsch, ein Vertrag mit der grössten Schweizer Plattenfirma. Diesmal soll der Erfolg endlich kommen. Das neue Album «Zwei2Due» tauft Piero im Kreis seiner Familie. Der Auftritt mit seinem Bruder Gabriele, der monatelang gegen den Krebs gekämpft hat, treibt Mutter Rosetta die Tränen in die Augen.