«Glanz & Gloria» mit ganz kleinen und ganz grossen Stars

Beiträge

  • Simone Stey: Kleiner Star in der Manege

    Der Schweizer Traditionszirkus Stey hat dieses Wochenende am Bodensee sein Zelt für das neue Programm aufgebaut. Nebst Artisten, Clowns und vielen Tieren steht auch Simone Stey zum ersten Mal in der Manege. Die Tochter des Zirkusdirektors ist gerade einmal zweieinhalb Jahre jung. Gemeinsam mit ihrem Papi tritt sie mit den Mini-Pferden auf.

  • Sängerin Monique: Mit Tochter Alexandra auf der Bühne

    Jassen ist Schweizer Volkssport und Tradition. Aber auch bei der jüngeren Generation ist ein Schieber oder Differenzler wieder angesagt. Deshalb trumpft in der kommenden Sendung vom «Samschtig-Jass» der Nachwuchs auf. Unter den jungen Jassern ist auch Alexandra, die zehnjährige Tochter von Schlagersängerin Monique. Sie sticht nicht nur am Tisch beim Kartenspiel, sie tritt auch mit dem Mami als Sängerin auf.

  • Hugh Jackman oder Cate Blanchett: Die «G&G»-Superstarparade

    Am Sonntag feiert «Glanz & Gloria» in einer Spezialsendung sein zehnjähriges Bestehen mit vielen Überraschungen. Wir blicken diese Woche zurück auf die absoluten Highlights der Sendungsgeschichte. Heute küren wir diejenigen Superstars, die unsere Reporterinnen und Reporter auf den roten Teppichen der Glamourwelt am meisten bewegt, erstaunt, genervt oder zum Schmunzeln gebracht haben.