«glanz & gloria» mit grossen Stars, Talenten und Namen

Beiträge

  • Grosse Träume: «Aladdin» verzaubert die Prominenz

    Erich Vock feiert mit seiner neusten Bühnenproduktion im Zürcher Hechtplatztheater Premiere: «Aladdin und die Wunderlampe». Prominente wie Elisabeth Schnell, Sandra Studer oder Renzo Blumenthal zeigen sich bei der Premiere von ihrer träumerischen Seite.

    Mehr zum Thema

  • Grosse Talente: Nachwuchsmusiker auf dem Weg nach oben

    Aller Anfang ist schwer. Gestandene Musiker wie Gustav oder Rapper Greis können ein Lied davon singen. Bei den «Swiss Live Talents» zeichnen die arrivierten Künstler die nächste Musikergeneration mit Preisen aus.

  • Grosse Stars: «MTV Europe Music Awards» in Amsterdam

    Rapper Eminem, Popstar Miley Cyrus oder Chartstürmer Bruno Mars – die hellsten Sterne des internationalen Pophimmels reisten zu den diesjährigen «MTV Europe Music Awards» nach Amsterdam, um ihre Preise abzuholen. Das Motto schien zu lauten: Je auffälliger, desto besser.

    Mehr zum Thema

  • Grosser Name: Die Ururenkelin von Jeremias Gotthelf

    «Ich trage einen grossen Namen» heisst die fünf-teilige Serie, die «glanz & gloria» im Rahmen des SRG-Themenmonats «Die Schweizer» realisiert hat. Die erste Folge stellt Elsy Schneider-Bitzius vor. Sie ist die Ururenkelin von Schriftsteller Jeremias Gotthelf und verfolgt dessen Spuren.