«Glanz & Gloria» mit Karaokeheld, ESC-Prognose und Pferdemädchen

Beiträge

  • James Corden: Der TV-Moderator, der alle Stars rumkriegt

    Das sogenannte «Carpool Karaoke» der «Late Late Show» ist ein Phänomen: Moderator James Corden bringt die grössten Stars der Musikszene, von Adele bis Chris Martin, dazu, in seinem Auto zu singen und witzige Fragen zu beantworten. Die meisten zeigen sich dabei so ungezwungen wie selten. Sein neuster Streich: George Clooney, Julia Roberts und Gwen Stefani als singende Beifahrer. Wer ist dieser Brite, der die amerikanische Showszene im Sturm erobert hat?

  • Rykka: Zero Points bei den ESC-Wettbüros

    In Stockholm laufen die ersten Proben für den Eurovision Song Contest. Die Schweizer Kandidatin Rykka kann sich schon einmal an ihr Bühnenoutfit gewöhnen. Die Wettbüros gehen indessen mit der Schweiz-Kanadierin schonungslos ins Gericht: Sie liegt, zusammen mit Künstlern aus anderen Nationen, auf dem allerletzten Platz. Obenaus schwingen in den Wett-Prognosen Russland, Frankreich und die Ukraine.

  • Chanel Knie: Die kleine Zirkusartistin ganz oben

    Bei der Pferdenummer im Circus Knie steht die Kleinste ganz zuoberst im Rampenlicht: die 5-jährige Chanel Knie nimmt in einer Pyramide aus trabenden Pferden und Menschen den höchsten Platz ein. Am liebsten würde das furchtlose Mädchen alles ohne Sicherungsseil machen, doch das lassen Grossvater Fredy Knie und Mutter Géraldine nicht zu. Géraldine, die selber im Alter von Chanel ihre ersten Pferdenummern vorführte, erkennt sich selbst in ihrer kleinen Tochter wieder.