«glanz & gloria» mit Königen, Schriftstellerinnen und Sängern

Beiträge

  • Juan Carlos tritt ab

    Der spanische König Juan Carlos übergibt die Krone seinem Sohn Felipe. Der 76-Jährige kam 1975 auf den Thron. Er hatte den Übergang des Landes von der Franco-Diktatur zur Demokratie entscheidend mitgeprägt. Zuletzt sorgte er aber vor allem mit diversen Skandalen für Schlagzeilen, etwa mit Liebesaffären, Gerüchten um uneheliche Kinder und einer Elefantenjagd.

  • Micheline Calmy-Rey schreibt

    Die 36. Solothurner Literaturtage sind gestern zu Ende gegangen. 85 Schreibende aus acht Ländern stellten ihre Werke vor. Darunter auch eine Schweizer Autorin, die soeben ihr allererstes Buch veröffentlicht hat: alt Bundesrätin Micheline Calmy-Rey.

  • Die Stones rocken Zürich

    Die Rolling Stones zeigten sich bei ihrem Konzert im Zürcher Letzigrund gut gelaunt – und begeisterten die 48‘000 Fans.

  • Sebalter pfeift sich hoch

    Seit dem Eurovision Song Contest in Kopenhagen läuft es nicht nur für Conchita Wurst gut – auch unser Schweizer schlägt sich gut.

  • Leonard singt

    Am 3. Januar ist Schlagersänger Leonard 50 Jahre alt geworden. Dieses Wochenende hat er seinen runden Geburtstag zusammen mit seinen Fans nachgefeiert – mit einem Konzert. «glanz & gloria» schaut mit Leonard auf seine Karriere zurück.