«Glanz & Gloria» mit Künstlern, die ihren Weg machen

Beiträge

  • Künstler von der Anonymität zum Erfolg

    Crowdfunding ist ein Begriff, der in den letzten Jahren immer mehr in Erscheinung tritt. Eine Idee, ein Geschäftsmodell oder ein Traum wird dank finanzieller Unterstützung anderer verwirklicht. Mit «wemakeit» wurde vor einigen Jahren eine Schweizer Crowdfunding-Plattform für Künstler gegründet. Davon profitierte auch die Basler Sängerin Anna Rossinelli.

  • Eine Schauspielerin aus Schweden bei den Oscars

    Wenn am 28. Februar in Hollywood die Oscars vergeben werden, darf sie sich berechtigte Chancen auf ein Goldmännchen machen: Alicia Vikander. Dank ihrer Rolle in «The Danish Girl» gilt die gebürtige Schwedin als Favoritin bei den Nebendarstellerinnen. Beim traditionellen «Nominees Luncheon», wo sich alle Oscar-Anwärter zum Gruppenbild treffen, kann die Schauspielerin ihre aktuelle Erfolgssträhne kaum fassen.

  • Ein Sänger von der «Trauf(f)e» in die Sonne

    Trauffer ist im Karrierehoch. Das neue Album des Berner Oberländer Sängers hat nach vier Tagen bereits Goldstatus erreicht. Ein Erfolg, der nicht von ungefähr kommt. Jahrelang war sich Trauffer nicht zu schade auf jeder noch so unbedeutenden Bühne mit voller Leidenschaft aufzutreten. Die Früchte seiner Arbeit erntet er heute, wie der Musiker bei seinem Tourstart an der Lenk gegenüber «Glanz & Gloria» verrät.