«glanz & gloria» mit Märchen, Abenteuer und frischer Liebe

Beiträge

  • Ein modernes Märchen: Die Geschichte der Conchita Wurst

    Sie sorgte im letzten Monat weltweit für Schlagzeilen: die österreichische Sängerin und Travestiekünstlerin Conchita Wurst. Heute Abend um 22.25 Uhr zeigt SRF 1 die Dokumentation «Gestatten: Conchita Wurst - Eine ganz normale, extreme Frau erobert die Herzen». «glanz & gloria» zeigt vorab, wie das moderne Märchen der Conchita Wurst begann und im Sieg beim diesjährigen «Eurovision Song Contest» gipfelte.

  • Ein wahres Abenteuer: «Das Experiment»-Siegerin Sofia Parel

    Sofia Parel aus Solothurn ist die tougheste Frau der Schweiz. Auf Fuerteventura gewinnt sie als erste Frau die Survival-Sendung «Das Experiment». «glanz & gloria» besucht die wahrlich wetterfeste Mutter zweier Kinder zuhause in Solothurn und lässt sich von ihr bei Wind und Regen in die freie Natur entführen.

  • Eine gute Tat: Rapper Bligg musiziert mit Schulkindern

    Nach seinem gestrigen frühmorgendlichen Liebes-Outing, stand der frischverliebte Bligg am Abend im Zürcher Volkshaus auf der Bühne. Beim Benefizkonzert «Klassenmusizieren» hat er mitgeholfen, Geld zu sammeln, um Kindern den Musikunterricht zu ermöglichen.

    Mehr zum Thema

  • Eine neue Liebe: Bligg ist wieder vergeben

    Beim gestrigen Benefizkonzert «Klassenmusizieren» schägt der Puls bei Bligg allerdings nicht nur wegen der Bühnennervosität etwas höher. Wie er gestern in einem Radiointerview gestand, ist er frisch verliebt. «g&g» fragt etwas genauer nach.