«Glanz & Gloria» mit Rücktritten, Haudegen und Schweizer Talenten

Beiträge

  • Dominique Gisin und Didier Défago: Zwei Skistars treten zurück

    Die beiden Skistars Dominique Gisin und Didier Défago verabschieden sich gemeinsam vom Skizirkus. Nach dem gestrigen zweiten Rang in der Abfahrt fährt Défago heute noch sein allerletztes Weltcup-Rennen. In Méribel informieren Didier Défago und Dominique Gisin zusammen über ihre Zukunftspläne.

  • Bruce Willis: Ein Haudegen wird 60

    Mit «Die Hard – Stirb langsam» gelang Walter Bruce Willis 1988 der erste Kinoerfolg, danach entwickelte er sich zu einem der bestbezahlten Schauspieler Hollywoods, mit Filmen wie «Pulp Fiction», «The Sixth Sense» oder «Twelve Monkeys». Aus seiner Ehe mit Demi Moore hat er drei Töchter, die älteste, Rumer Willis, sorgt gerade in der TV-Sendung «Dancing with the Stars» für Furore. Zwei weitere Kinder hat Willis mit seiner zweiten Ehefrau, dem Model Emma Heming. Heute wird der Vielbeschäftigte 60 Jahre alt.

    Mehr zum Thema

  • Die grössten Schweizer Talente: Drei Juroren kommen die Tränen

    Es wird feucht bei den grössten Schweizer Talenten: DJ Bobo, Christa Rigozzi und sogar Sven Epiney bekommen bei den emotionalsten Darbietungen wässrige Augen. Von einer Zwölfjährigen ist Sven sogar so begeistert, dass er ihr ein direktes Ticket in die Liveshows schenkt.