«Glanz & Gloria» mit singendem Stürmer und Kunst auf Zelt-Stoff

Beiträge

  • Guillaume Hoarau: der singende Stürmer

    YB-Kicker Guillaume Hoarau trifft nicht nur die Bälle, sondern auch die Töne: Am Mittwoch glänzte er beim YB Spiel gegen Juventus Turin. Und am Wochenende überraschte der 34-Jährige als Rapper mit Lo & Leduc auf der Bühne der Credit Suisse Sports Awards. Denn nebst dem Fussball ist die Musik seine ganz grosse Leidenschaft.

  • Nik Hartmanns Besuch in Mosambik

    Vor neun Jahren hat alles angefangen: Moderator Nik Hartmann besuchte in Afrika im Rahmen von «Jeder Rappen zählt» verschiedene Hilfsprojekte. Nun ist er als Botschafter einer Hilfsorganisation nach Mosambik zurückgekehrt.

  • Kunst auf Zelt-Stoff

    Rolf Knie war Clown, Artist und Schauspieler. Seit fast 30 Jahren lebt der Künstler aber für und von einer weiteren Passion: der Malerei. Doch auch hier ist Zirkusluft zu spüren. Rolf Knie malt meist Löwen, Giraffen, Artisten und weitere Motive aus der Manege. Nicht auf einer gewöhnlichen Leinwand – sondern auf Stoff des Originalzelts des Zirkus Knie aus den 50er Jahren.

  • «G&G Adventskalender»: ein Selbstporträt von Rolf Knie

    Vom 2. bis 23. Dezember verstecken sich hinter den Törchen des «Glanz & Gloria»-Adventskalenders Schweizer Künstlerinnen und Künstler. Sie bieten eines ihrer Werke zur Versteigerung an. Hinter dem heutigen Törchen: Rolf Knie mit einem Selbstporträt als Clown.

  • Empfang der neuen Bundesrätinnen in der Heimat

    Die beiden frischgewählten Bundesrätinnen Karin Keller-Suter und Viola Amherd sind heute in ihrer Heimat gebührend empfangen worden.