«Glanz & Gloria» mit Skiplausch, Männertanz und Rocchi Premiere

Beiträge

  • Schweizer Skistars: Aus Spass wird Ernst

    Die anstrengende Saison des Ski-Weltcups ist zwar vorbei, und doch treffen sich die Stars des Skizirkus schon wieder auf der Piste: für ein Plauschrennen in der Lenzerheide. Es vereint vier Disziplinen auf einer Strecke. Weltmeister Patrick Küng, Olympiasiegerin Tina Maze und Ex-Profi Marco Büchel packen aus, ob es für sie überhaupt so etwas wie Plausch im Schnee gibt oder doch immer der sportliche Ehrgeiz siegt.

  • Blerim Dzemaili zum ersten Mal Papa

    Nati-Star Blerim Dzemaili und seine Verlobte Erjona sind am Dienstagmorgen Eltern eines Jungen geworden.

  • Granit Xhaka ist verliebt

    Beim EM-Quali-Spiel vom Freitag zeigt Granit Xhaka, wem er sein Herz geschenkt hat.

  • Männliche Ballettänzer: Kampf gegen Vorurteile

    Mit durchtrainierten Körpern springen sie scheinbar federleicht über die Bühne des Zürcher Opernhauses: die Tänzer des Ballett Ensembles. Aber die Anfänge dieser Karrieren waren äusserst hart – auch weil Männer, die tanzen wollen, nicht überall akzeptiert werden. Als Jugendliche mussten sich die heutigen Profis gegen Vorurteile durchsetzen.

  • Massimo Rocchi: Premiere im Bademantel

    Wenn der Italo-Schweizer Massimo Rocchi auf die Bühne tritt, darf man sich auf bissige Beobachtungen über das Alltagsleben und Parodien mit vollem Körpereinsatz gefasst machen. So auch im neuen Programm «EUä», das menschliche Eigenarten in Europa und der Schweiz unter die satirische Lupe nimmt. Auf seine Auftritte bereitet sich Rocchi im flauschigen Bademantel vor – woher er diesen hat und welche Aufputschmittel ihm vor dem Auftritt helfen, erzählt er hinter den Kulissen.