«glanz & gloria» mit Sternchen, Stars und einem neuen Talent

Beiträge

  • Sylvie Meis: Mit neuem Freund in Zürich

    Eigentlich reiste sie nach Zürich, um sich an der «Pink Ribbon-Night» für den Kampf gegen Brustkrebs einzusetzen: Moderatorin und Model Sylvie Meis. Schliesslich kennt sie diese schlimme Krankheit aus eigener Erfahrung. Das Thema des Abends trat aber ein wenig in den Hintergrund, denn Sylvie tauchte mit einem neuen Mann an ihrer Seite auf.

  • Diane Keaton: Von schillernd bis zerzaust

    Was war da los? Die Oscar-Preisträgerin Diane Keaton war am gestrigen Abend der grosse Publikumsmagnet des Zurich Film Festival. Doch während sie sich im Interview mit «glanz & gloria» am Nachmittag noch von ihrer besten Seite zeigte, bot sich am Abend auf dem grünen Teppich ein ganz anderes Bild.

  • News: Melanie Winiger angeklagt/Claudia Weber wechselt

    Zwei Zürcher Stadtpolizisten haben Melanie Winiger angezeigt, weil sie ihnen angeblich den Stinkefinger gezeigt hat. Claudia Weber hört bei «Schweiz aktuell» auf und wechselt zu Radio SRF4 News.

  • Tanja Frieden: Von der Piste ins Fernsehstudio

    TV-Kameras sind für Tanja Frieden nichts Neues. Nun wagt sich die Snowboardcross Olympiasiegerin von 2006 aber an ein neues Abenteuer. Für «glanz und gloria» schlüpft sie nächste Woche in die Rolle der Gastmoderatorin. Und da schlägt sogar des Herz eines Vollprofis wie Tanja etwas schneller.