«glanz & gloria» mit stummen Royals und betrunkenen Filmstars

Beiträge

  • Ein Schatten seiner selbst: Johnny Depp im Tief

    Aufgedunsen, torkelnd und lallend – Johnny Depp fiel in letzter Zeit regelmässig mit bizarren Auftritten auf. Auch seine letzten vier Filme fielen beim Publikum allesamt durch und waren regelrechte Flops. Woran liegt es, dass der Hollywood-Superstar nur noch ein Schatten seiner selbst ist? «glanz & gloria» sucht Antworten.

  • Royales Werbegesicht: Charlotte Casiraghi als Uhrenbotschafterin

    Marken aller Art engagieren prominente Werbebotschafter. Eine Schweizer Uhrenmarke holte sich jetzt ein royales Gesicht an Bord: Charlotte Casiraghi, die zweite Tochter von Prinzessin Caroline von Monaco.

  • Grosser Aufmarsch: Prominenz am WEF in Davos

    Am Mittwoch beginnt das alljährliche Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus dem In- und Ausland reisen in die Bündner Berge. Darunter alle sieben Schweizer Bundesräte, Frankreichs Präsident François Hollande, Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie die prominenten Musiker Peter Gabriel, Angelique Kidjo und Pharrell Williams.

  • Hollywood-Star Gene Kelly: Seine Frau erinnert sich

    Mit «Singing in the Rain» wurde Gene Kelly weltberühmt. Aus Anlass einer Retrospektive über den verstorbenen Schauspieler, Sänger, Choreograph und Regisseur traf «glanz & gloria» Kellys Witwe Patricia Ward Kelly im Zürcher Filmpodium. Sie verrät einiges über ihre Ehe und warum Gene Kelly mit der Schweiz so verbunden war.