«glanz & gloria» mit Stunts, Stil und einer Diva

Beiträge

  • Gefährliche Stunts: Wenn Schauspieler es selbst tun

    Wenn in Filmen gefährliche Szenen gedreht werden, dann übernehmen diese für die Schauspieler in der Regel professionelle Stuntmen. Doch es gibt auch Schauspieler, die Stunts lieber selbst machen, wie Tom Cruise, Jean Paul Belmondo oder Jackie Chan. Manchmal riskieren sie aber zu viel. Das aktuellste Beispiel ist der US-Schauspieler Benjamin McKenzie.

  • Stilvoll oder nicht: Promis an der Party

    Das Modemagazin «SI Style» hat zum stilvollen Fest geladen, die Prominenz und andere «Gestylte» folgen. Darunter Sängerin Anna Rossinelli, Kultur-Tausendsassa Christian Jott Jenny oder Schauspielerin und Moderatorin Melanie Winiger. Alle im Zeichen des «Styles» – zu gut deutsch «Stil». Und den hat man, oder hat man eben nicht.

  • Nicole Berchtold und Sven Epiney moderieren «Kampf der Orchester»

    «glanz & gloria»-Moderatorin Nicole Berchtold und «The Voice of Switzerland»-Moderator Sven Epiney sind die Gastgeber der neuen Samstagabend-Show «Kampf der Orchester». Darin kämpfen 8 Blasmusikformationen mithilfe ihrer prominenten Teammitglieder um den Sieg.

  • Herzogin Catherine: zu Mama für Malta

    Wegen ihrer Schwangerschafts-Übelkeit muss Herzogin Catherine ihren Staatsbesuch auf der Mittelmeer-Insel Malta absagen.

  • Prinz Harry wird Ehrenpräsident der Rugby-WM 2015

    Nachdem der Royal die «Invictus Games» so toll mitorganisiert hat, wird Harry eine weitere sportliche Ehre zu Teil.

  • Eine Diva wird 80: Sophia Loren feiert Geburtstag

    Am Samstag wird Sophia Loren 80. Geboren als armes napoletanisches Mädchen, ist sie heute eine Film-Diva mit Weltformat. Was viele nicht wissen: Die Schweiz spielt in ihrem Leben eine Hauptrolle.