«Glanz & Gloria» mit Tennischampion, Königin und Komiker

Beiträge

  • Gemischtes Doppel: Warum Marc Sway für Stan Wawrinka singt

    Nächste Woche tritt Stan Wawrinka beim Tennisturnier in Wimbledon an. Dabei bekommt er musikalische Unterstützung: Sänger Marc Sway hat im Dienst eines Getränkeherstellers eine Hymne für «Stan the Man» eingesungen und wird während des Turniers musikalische Zusammenfassungen von Stans Spielen liefern. In einem TV-Spot trifft nun Wawrinka auf Sway - und dessen Kopie im Miniaturformat.

  • Königin trifft Kanzlerin: Elizabeth II. beehrt Deutschland

    Wenn Sie gerade in Berlin weilen, kramen Sie Ihre besten Manieren hervor. Es könnte sein, dass Sie der Königin von England über den Weg laufen! Queen Elizabeth II. ist auf Staatsbesuch in Deutschland, lässt sich von Angela Merkel das Kanzleramt zeigen, besichtigt die Technische Universität und nimmt an einem Staatsbankett teil.

  • Nicht lustig: Nico Semsrott verarbeitet Depression zu Komik

    Wenn Nico Semsrott auf der Bühne sagt: «Mir geht es nicht gut», dann lacht das Publikum. Depressive Komik nennt er sein Konzept, und stets ist es schwer zu erkennen, was ihm ernst ist und was nicht. Vor seinem Auftritt in Winterthur verteilt Semsrott Unglückskekse an Passanten, und auf der Bühne verschafft er mit seiner schlechten Laune dem Publikum eine gute.

  • Eill Bii Bäck: Arnold Schwarzenegger hält Wort

    1984 gab Arnold Schwarzenegger als Terminator sein österreichisch gefärbtes «I'll be back» zum ersten Mal zum Besten. Mehr als 30 Jahre später ist die steirische Eiche tatsächlich zurück und schlüpft noch einmal in die Rolle des Killerroboters. Und Schwarzenegger lässt auch sonst nichts aus, um aus dieser Figur grösstmöglichen Profit zu schlagen.