«Glanz & Gloria» mit Theaterpremiere, Konzertreihe und Trump

Beiträge

  • Baloise Session: Musik für schwere Momente

    Im Herbst ist die Baloise Session ein fester Bestandteil des musikalischen Kulturprogramms der Rheinstadt. Zur diesjährigen Eröffnung spielt Chris Rea. Der Popstar hat schwere Zeiten durchgemacht: Er musste sich durch eine Krebserkrankung kämpfen, die er auch wieder in seiner Musik verarbeitete. Auch den Besuchern der Baloise Session wie Kurt Aeschbacher, Christoph Schwegler oder Moritz Suter hat Musik schon durch verschiedenste Lebens-Situationen geholfen.

  • Der zerbrochene Krug: Ein zeitloses Theaterstück

    1808 wurde das Theaterstück «Der zerbrochene Krug» von Heinrich von Kleist uraufgeführt. Das Lustspiel dreht sich um einen Richter, der eigentlich über seinen eigenen Ehebruch richten müsste und sich dabei in allerlei Ausflüchten verheddert. Ein Stoff, der auch nach 200 Jahren noch top aktuell ist, finden Premierengäste im Zürcher Schauspielhaus wie alt Bundesrat Moritz Leuenberger oder Schriftsteller Adolf Muschg: Geschichten wie die aktuelle von Harvey Weinstein zeigten, dass Verfehlungen und Verstrickungen in Lügen zeitlos menschlich seien.

  • Javier Garcia: Ein Komiker unterwegs als Donald Trump

    Seit Donald Trump an der Macht ist, haben Komiker viel zu tun. Einer, der vom US-Präsidenten profitiert, ist der Zürcher Comedian Javier Garcia. Im Hauptberuf Banker, hat Garcia seine Leidenschaft für Comedy erst spät entdeckt. Umso mehr freuen ihn heute die Reaktionen seines Publikums – auch wenn es Buhrufe sind, wenn er sich als Donald Trump auf der Strasse unters Volk mischt.