«Glanz & Gloria» mit Todesrad und Schauspielschule

Beiträge

  • Schauspielschule für Kinder und Jugendliche

    Schauspielerin Isabella Schmid, bekannt aus diversen Schweizer Filmproduktionen, betreibt seit einem Jahr in Zürich eine Schauspielschule für Kinder und Jugendliche. Nun hat sie sich eine neue Location gesucht und diese selbst umgebaut. Isabella will Jungtalente fördern, der Karriereerfolg der Kinder steht allerdings nicht im Zentrum.

  • Bluesrock aus dem Norden

    «North» das ist eine vierköpfige Bluesrock-Band aus Basel. Die vier Studenten haben dieses Jahr den kleinen Prix Walo gewonnen und wollen nun auf die ganz grossen Bühnen. Noch können die vier Basler nicht von der Musik leben, deshalb versuchen sie mit ihren selbst gestalteten Merchandising-Produkten wie Socken und T-Shirts ihren Bandnamen bekannter zu machen.

  • Freddy Nock im Todesrad

    Die letzten 20 Jahre hat Hochseilartist Freddy Nock unzählige Rekorde aufgestellt. Dieses Wochenende hat der Akrobat seinen eigenen Rekord im Todesradlaufen verbessert. Im aargauischen Zofingen stieg er zusammen mit seinem sechsjährigen Sohn Leo in das Rad. Nock lief total 25 Stunden in und auf dem Rad. «Glanz&Gloria» will wissen, was ihn antreibt und wie sich die atemberaubenden Stunts auf seine Kinder auswirken.