«glanz & gloria» mit Vodka, Champagner, Himbeeren, Tee und Kuchen

Beiträge

  • Die Monney-Geschwister: Jodeln für die Karriere

    Natascha und Maruschka Monney haben einen Traum. Sie wollen als Musikerinnen Karriere machen. Diesem Traum sind die beiden Schwestern bereits einen Schritt näher gekommen. Vor einem Monat haben sie den kleinen Prix Walo gewonnen. Und das in einer Disziplin, die man von einer 16- und 20-Jährigen nicht unbedingt erwarten würde.

  • Sex-Skandal um Prinz Andrew: Jetzt redet seine Ex

    Eine Frau in den USA bezichtigt Prinz Andrew des sexuellen Missbrauchs. Als Minderjährige soll sie zum Sex mit dem jüngeren Bruder von Prinz Charles gezwungen worden sein. Jetzt nimmt Andrews Exfrau, Sarah Ferguson, Stellung zu den Anschuldigungen.

  • Die goldene Himbeere: Diese Hollywoodstars bangen

    Jeweils einen Tag vor der Oscarverleihung Ende Februar vergibt eine Journalisten-Jury die goldenen Himbeeren - an die schlechtesten Filmleistungen des Jahres. Und jeweils kurz vor den Oscarnominationen werden die Anwärter des «Razzie Awards» bekannt gegeben. Auch dieses Jahr finden sich wieder illustre Stars (und Oscarpreisträger!) unter den Nominierten. In Hollywood ist Schadenfreuden-Tag.

  • Julianne Moore: Schauspielerin der Stunde

    Letzten Sonntag holte sich Julianne Moore an den Golden Globes den Preis für die beste Hauptdarstellerin für das Alzheimer-Drama «Still Alice». Wenn am Donnerstag die Oscarnominationen bekannt gegeben werden, darf sich die amerikanische Schauspielerin deshalb berechtigte Chancen auf eine Nominierung machen. Julianne Moore gilt gar bereits als Topfavoritin auf ein Goldmännchen.

  • Der russische Sylvester: So wird gefeiert

    Wegen dem julianischen Kalender feiern die Russen ihren Silvester jeweils 13 Tage nach unserem Neujahr. In alter Tradition traf sich demnach die russische High-Society am Mittwoch im Zürcher Edelhotel «St. Gotthard». Und liess es gehörig krachen. Ein «glanz & gloria»-Reporterteam war mittendrin dabei.