glanz & gloria mit Weltstar, Premieren und Haarkünsten

Beiträge

  • Ein Weltstar in Zürich

    «With A Little Help From My Friends», «You Are So Beautiful», «You can Leave your Hat on» – Joe Cocker kann auf unzählige Hits in seiner langen Karriere zählen. Anlässlich seines 22. Studioalbums hat der britische Sänger-Songwriter auch Halt in der Schweiz gemacht und mit glanz & gloria über seine Anfänge, seine Erfolge und seine grosse Liebe gesprochen.

  • Zwei Premieren, ein Unterschied

    Rote Teppiche, schöne Outfits und bekannte Schauspieler: Gemeinsamkeiten gab es bei den Premieren zu «Twilight: Breaking Dawn 2» und «Anna Karenina» einige. Und doch konnten sie unterschiedlicher nicht sein.

  • Eine Tierärztin im Männermagagzin

    Sie ist jung, hübsch, angehende Tierärztin – und hat im Playboy posiert: Marietta Wullschleger. Für die Tiermedizinstudentin, die auf einem Bauernhof lebt, war der Auftritt im berühmten Männermagazin auch nicht ihr erstes Nacktshooting. Als freizügige Bäuerin hatte die junge Zürcherin schon zuvor für Furore gesorgt.

  • Ein Star-Entertainer im Coiffeurstuhl

    Seine Melodien sind europaweit bekannt, sein weisser Bademantel ist legendär und seine Frisur – seit Jahrzehnten die gleiche. Dafür verantwortlich ist seit vielen jahren ein Schweizer Figaro. Auf die Haarkünste von Jean Marie Cannazzo schwört übrigens auch die Moderatorin Sandra Studer.

    Mehr zum Thema