«Glanz & Gloria» tragisch, nostalgisch und magisch

Beiträge

  • Abschied von Sternekoch Benoît Violier

    Mindestens 1500 Menschen sassen oder standen am Freitagnachmittag dichtgedrängt in der Kathedrale von Lausanne. Sie alle waren gekommen um dem einstigen Chef des Restaurants «L'Hôtel de Ville» in Crissier (VD) die Ehre zu erweisen.

  • Gebrüder Jackson singen für ihren Michael

    Vor über sechs Jahren ist Michael Jackson gestorben. Noch heute gilt der «King of Pop» als einer der erfolgreichsten Stars des Musikbusiness. Eine besondere Ehre wird ihm bei «Art on Ice» zuteil. Seine Brüder, mit Michael damals als «Jackson 5» berühmt geworden, treten dank der Eisshow zum ersten Mal in der Schweiz auf und gedenken dabei auch ihrem grossen, kleinen Bruder.

  • «Sven»-Salabim & Abraka-«Christa»!

    Im letzten Teil der «G&G»-Zauberserie werden zwei ausgefuchste Medienprofis hinters Licht geführt. Normalerweise bringt Christa Rigozzi und Sven Epiney nichts so schnell aus der Ruhe. Beim Basler Zauberer Florian Klein jedoch beginnt die coole Fassade der beiden zu bröckeln. Und spätestens beim übersinnlichen Täuschungsmanöver zerfällt ihre Coolness vollends.