«Glanz & Gloria» zitiert Shakespeare und macht Liebesbeweise

Beiträge

  • Ein Soul-Star aus Amerika in Montreux

    Am Wochenende ist in Montreux das legendäre Jazz Festival eröffnet worden – mit einem Konzert von John Legend. Mit seiner Ballade «All of Me» ist der amerikanische Superstar seit über einem Jahr in der Hitparade. Darum war auch bei den Gästen Romantik pur angesagt – inklusive Liebesgeständnissen.

  • Hollywood-Produzent Jerry Weintraub ist tot

    Er war für Kinohits wie «Ocean's Eleven» oder «Karate Kid» verantwortlich. Weintraub wurde 77 Jahre alt.

  • Eine Julia aus Wien in Thun

    «Romeo und Julia» – der Theater-Klassiker wird diesen Sommer an den Thuner Seespielen als Musical aufgeführt. Die weibliche Hauptrolle spielt Iréna Flury, die in Thun ihre Wurzeln hat. Aufgewachsen und wohnhaft ist die Schauspielerin in Wien. Im Vorfeld der grossen Premiere hat «Glanz & Gloria» die Schweizer Wienerin besucht.

  • Ein Spruch für Christa von Domenico

    Nach Thomas Weber, der das Comedy-Duo Edelmais als Autor unterstützt, geht es in der «Glanz & Gloria»-Wochenserie «Die Promitexter» mit Christa Rigozzi weiter. Ganz nach dem Motto «Hinter jeder wortstarken Frau, steht ein wortstarker Mann», ist es auch bei der Tessinerin so, dass sie bei ihren Auftritten als Komödiantin («Rock Circus») auf Unterstützung angewiesen ist. Diese gibt ihr Domenico Blass, der u.a. auch für «Giacobbo / Müller» Pointenschreiber ist.