Mit Familie, Flugzeug und Angelrute: Travolta in der Schweiz

Für einen Auftritt als Uhren-Markenbotschafter weilt John Travolta in Genf. Angereist ist er im Privatjet – geflogen von ihm persönlich. Mit an Bord: Travoltas Familie. Die amüsiert sich bestens in der Schweiz, wie der Hollywood-Star «Glanz & Gloria» verrät.

John Travolta über seinen Aufenthalt in der Schweiz

1:46 min, vom 28.9.2016

«Wir geniessen es hier in Genf, es ist wunderschön. Mein Sohn hat gestern im See einen Fisch gefangen – etwa 70 Zentimeter gross ist er», erzählt John Travolta im Interview mit «Glanz & Gloria». So sei der Fisch anschliessend gar vom Hotelkoch für die Familie zubereitet worden. «Mein Sohn hat sich sehr gefreut, dass er seine Familie mit einem Fisch aus dem Genfersee verköstigen konnte», sagt der 62-Jährige.

Familie fast immer mit dabei

Für den US-amerikanischen Schauspieler ist es eine Selbstverständlichkeit, dass seine Familie ihn auf Reisen begleitet. «In 80 Prozent der Fälle reist meine Familie mit mir», erklärt Travolta. Dazu gehört sein fünfjähriger Sohn Benjamin und die 16-jährige Ella Bleu, sowie Ehefrau Kelly Preston.

John Travolta mit Gattin Kelly Preston. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: John Travolta mit Gattin Kelly Preston. WENN

Für Piloten-Nachwuchs ist gesorgt

Auf diesen Reisen ist John Travolta nicht nur Papa sondern auch Pilot. In Zukunft könnte sich das aber ändern: Seine Tochter denke daran, selber die Pilotenlizenz zu machen. Und auch Sohn Benjamin sieht Travolta schon im Cockpit: «Aber dazu ist er im Moment noch etwas zu jung.»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Hollywood in Genf: John Travolta immer noch im Tanzfieber

    Aus glanz und gloria vom 28.9.2016

    Keiner bewegt sich auf der Tanzfläche so lässig wie er. John Travolta ist immer noch der Discoheld in Hollywood. Für die Shop-Eröffnung einer Schweizer Uhrenmarke reist er in die Schweiz – fliegt das Flugzeug notabene gleich selber – und zeigt allen, dass er es auch mit 62 Jahren noch drauf hat.