Angelina Jolie: trotz Dreh-Stress Zeit für Menschenrechte

Als UN-Botschafterin setzt sich US-Schauspielerin Angelina Jolie dafür ein, dass die Benachteiligten dieser Welt eine Stimme erhalten. So lässt sie auch eine Dreh-Pause in Kambodscha nicht tatenlos vergehen.

Video «Angelina Jolie trifft Aung San Suu Kyi (unkom. Video)» abspielen

Angelina Jolie trifft Aung San Suu Kyi (unkom. Video)

0:19 min, vom 2.8.2015
Maddox, Angelina Jolie, Brad Pitt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Maddox mit Angelina Jolie. Reuters

Angelina Jolie reist für wenige Tage nach Myanmar, wo sie Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi trifft. Zusammen besuchen sie in der Hauptstadt Yangon Näherinnen in einer Fabrik.

Wie lange die Schauspielerin und Regisseurin noch in Asien bleibt, ist nicht bekannt. Ihr Film soll Ende 2016 erscheinen und wird auf dem Online-Videodienst «Netflix» zu sehen sein. Auch ihr 13-jähriger Adoptivsohn Maddox, der aus Kambodscha stammt, wird ebenfalls an der Produktion beteiligt sein.